Business Development 4.0

Business Development 4.0

Geschäfte, Märkte und das Nachfrageverhalten wandeln sich permanent. In den bestehenden Märkten gilt es Wege zu finden, sich von den Wettbewerbern abzuheben und den Kunden einen Mehrwert anzubieten.

Hinzu kommt die Digitalisierung, die Unternehmen zwingt bestehende Geschäftsmodelle kritisch zu hinterfragen. In diesem fünftägigen Zertifikat lernen Sie den erfolgreichen Aufbau neuer Geschäftsmodelle.

Wichtige Fakten auf einen Blick

Abschluss

Zertifikat Business Development 4.0

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die in den Bereichen Strategie sowie Unternehmensentwicklung und -planung tätig sind

Dauer

5 Veranstaltungstage (in zwei Blöcken)

Module

5 Module:
Ziele, Strategien und Organisation des Business Development, Neue Leistungsangebote, Neue Kunden und Märkte, Aufbau neuer Geschäftsfelder, Geschäftsmodellinnovationen

Sprache

Deutsch

Beginn

neue Termine folgen in Kürze

Anmeldeschluss

i.d.R. drei Wochen vor Beginn

Voraussetzungen

Für eine Teilnahme am Zertifikat arbeiten Sie idealerweise in den Bereichen Unternehmensentwicklung und Business Development

Kosten

1.890,00 Euro (Frühbucherpreis: 1.750,00 Euro), für Alumni der Graduate School Rhein-Neckar: 1.690,00 Euro

Prüfung

Praxisbezogene Hausarbeit: 250,00 Euro (optional hinzubuchbar)

Seminarort

Graduate School Rhein-Neckar, Ernst-Boehe-Straße 15, 67059 Ludwigshafen

Teilnehmerzahl

max. 10

Sonstiges

In den meisten Bundesländern können Sie Bildungsurlaub beantragen, wie z. B. in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland. Zudem wurde die Graduate School Rhein-Neckar von der evalag als wissenschaftliche (Weiter-)Bildungseinrichtung zertifiziert. Somit können auch Arbeitnehmer aus Baden-Württemberg Bildungszeit bei ihrem Arbeitgeber für das Zertifikat beantragen.

Eine Buchung als Inhouse-Schulung ist möglich.

Inhalte

Die Inhalte

Das Zertifkat Business Development 4.0 setzt sich aus fünf Modulen zusammen. Die Präsenzveranstaltungen finden von 9:00 bis 17:00 Uhr statt:

Modul 1: Ziele, Strategien und Organisation des Business Development
(Termin wird in Kürze bekannt gegeben)

  • Erarbeitung der Ziele
  • Erarbeitung der Strategie
  • Organisation des Business Development
  • Erfolgsfaktoren des Business Development
  • Kennzahlen

 

Modul 2: Entwicklung der existierenden Geschäfte I: Neue Leistungsangebote
(Termin wird in Kürze bekannt gegeben)

  • Ideenfindung
  • Durchführung Projekte
  • Erfolgreiche Vermarktung
  • Service Innovation

 

Modul 3: Entwicklung der existierenden Geschäfte II: Neue Kunden und neue Märkte
(Termin wird in Kürze bekannt gegeben)

  • Neue Vertriebskanäle und Optimierung des Vertriebs
  • Internationalisierung
  • Customer Value – Pricing
  • Portfoliooptimierung und Erfolgsmessung

 

Modul 4: Struktur und Aufbau neuer Geschäftsfelder
(Termin wird in Kürze bekannt gegeben)

  • Durchführung von Suchprozessen
  • Bewertung neuer Geschäftsfelder
  • Durchführung von Mergers & Acquisitions
  • Implementierung neuer Geschäfte

 

Modul 5: Geschäftsmodellinnovation
(Termin wird in Kürze bekannt gegeben)

  • Systematisierung der Geschäftsmodelle
  • Erfolgsfaktoren neuer Geschäftsmodelle
  • Erarbeitung von neuen Geschäftsmodellen
  • Implementierung von Geschäftsmodellen

Beratung & Bewerbung

Die Zugangsvoraussetzungen

Für eine Teilnahme am Zertifikat arbeiten Sie idealerweise in den Bereichen Strategie sowie Unternehmensentwicklung.

Die Anmeldung

Das Zertifikat startetvoraussichtlich wieder im Jahr 2021. Anmeldeschluss ist drei Wochen vor Beginn. Vom Frühbucherrabatt profitieren Sie, wenn Sie sich bis zwei Monate vor dem Anmeldeschluss anmelden.

Die Kosten

1.890,00 Euro (Frühbucherpreis: 1.750,00 Euro), für Alumni der Graduate School Rhein-Neckar: 1.690,00 Euro.

Optional kann für 250,00 Euro die Bearbeitung einer praxisbezogenen Hausarbeit an die Module angeschlossen werden.

Programmleiter

Prof. Dr. Rainer Völker Studiengangleiter Business Innovation Management (MBA) +49 621 5203-286
rainer.voelker@hwg-lu.de

Ansprechpartnerin

Rosi Morgenthaler Programm Managerin +49 621 595 7280-15
rosi.morgenthaler@gsrn.de

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ok Mehr Infos