Bildungsfreistellung / Bildungsurlaub

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich über die Hintergründe sowie die Beantragung von Bildungsfreistellung / Bildungsurlaub in Ihrem Bundesland zu informieren.

Die gesetzlichen Regelungen zu Bildungsfreistellung / Bildungsurlaub werden von jedem Bundesland unterschiedlich geregelt.

Die Graduate School Rhein-Neckar beantragt regelmäßig die Anerkennung für die verschiedenen Module der angebotenen Studiengänge und die angebotenen Zertifikate in den unten aufgeführten Bundesländern, um allen Teilnehmern die Möglichkeit zu geben Bildungsfreistellung / Bildungsurlaub in Anspruch zu nehmen.

Für Seminare beantragen wir (zum aktuellen Zeitpunkt) i. d. R. keine Anerkennung, da diese zu kurz sind. Daher können nur Teilnehmer*innen mit Arbeitgebern aus Baden-Württemberg für unsere Seminare Bildungsurlaub nehmen, da wir hier eine generelle Anerkennung als Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) haben.

Die genehmigten Veranstaltungen können Sie bei den zuständigen Programm Manager*innen erfragen oder direkt im Campus bei Ihrer Veranstaltung einsehen.

Detaillierte Informationen zum Anspruch und der Beantragung von Bildungsfreistellungen, finden Sie unter den in der folgenden Tabelle hinterlegten Links.

Sollte Ihr Arbeitgeber aus einem bei uns nicht aufgeführten Bundesland kommen und Sie möchten die Möglichkeit zur Bildungsfreistellung nutzen, sprechen Sie uns bitte rechtzeitig an!

Für Teilnehmer*innen mit Arbeitgeber aus Baden-Württemberg
Für Teilnehmer*innen mit Arbeitgeber aus Hessen
Allgemeine Übersicht über sämtliche Bundesländer