Ausbildung der Ausbilder (AdA-Schein)

Wer ausbilden möchte, braucht den Ausbilderschein (AdA-Schein).

Zusatzqualifikationen sind immens wichtig, wenn Sie verantwortungsvolle Aufgaben im Beruf übernehmen möchten. Ausbilder*innen bereiten Auszubildende professionell auf die Anforderungen vor, die sie im heutigen Berufsalltag erwarten.

Nutzen Sie schon während des Studiums oder berufsbegleitend die Möglichkeit sich auf die Aufgabe als Ausbilder*in mit dem Online-Kurs "Ausbildung der Ausbilder*innen" ideal vorzubereiten: an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen in Kooperation mit der Graduate School Rhein-Neckar und der IHK Pfalz.

Das Angebot richtet sich an alle Studierende der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Studierende der Graduate School Rhein-Neckar sowie an Interessierte, die als Ausbilder*innen nach dem Berufsbildungsgesetz tätig werden möchten.

Wer ausbildet, braucht den Ausbilderschein:
- Kurs und Prüfung aus einer Hand
- In nur 10 Terminen, neben dem Studium oder Beruf
- Optimale Prüfungsvorbereitung mit erfahrener Dozentin
- Effizienz durch Online-Format inkl. Prüfung
- Kursgebühr ab 249€

Wichtige Fakten auf einen Blick

Veranstalter

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen in Kooperation mit der Graduate School Rhein-Neckar

Abschluss

Zertifikat, von der IHK Pfalz bescheinigte Urkunde

Zielgruppe

Studierende der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Studierende und Alumni der Graduate School Rhein-Neckar sowie sonstige Interessierte

Dauer

10 Veranstaltungstage

Seminarort

Online

Beginn

20. März 2023 (montags, jeweils von 16.30 bis 19.00 Uhr)

Anmeldeschluss

13. März 2023

Teilnehmerzahl

max. 50 Teilnehmende

Dozierende

Lehrbeauftragte der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Kosten

399 Euro für Nicht-Studierende

299 Euro für Studierende

249 Euro für Studierende des Fachbereichs II der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

zzgl. Schulungsunterlagen

Prüfung

Schriftliche und praktische Prüfung

Inhalte

Der Zertifikatskurs „Ausbildung der Ausbilder“ umfasst vier Themenbereiche und schließt mit einer schriftlichen und mündlichen Online-Prüfung ab.

Inhalte
Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung umfasst die Qualifikation zum selbständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren in den Handlungsfeldern

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen


Lehr- und Lernmethoden

Seminar, Fallstudienbearbeitung, Übungen

Termine
Kursstart am 10. Oktober 2022

  • 10./17./24./31. Oktober 2022
  • 07./14./21./28. November 2022
  • 05./12. Dezember 2022
  • Schriftliche Prüfung: voraussichtlich 15. Dezember 2022
  • Mündliche Prüfung: voraussichtlich 16./19. oder 20. Dezember 2022

 

Kursstart am 20. März 2023

  • 20./27. März 2023
  • 17./24. April 2023
  • 08./15./22. Mai 2023
  • 12./19./ 26. Juni 2023
  • Prüfungstermine werden noch bekannt gegeben

Anmeldung & Kosten

Der Online-Kurs “Ausbildung der Ausbilder*innen” startet am 20. März 2023. Für die Teilnahme ist ein Zugang für den virtuellen Campus Rheinland-Pfalz (OLAT) erforderlich.

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 13. März 2023.

Die Kosten
Die Kursgebühr beträgt 299 Euro für Studierende und 399 Euro für Nicht-Studierende. Für Studierende des Fachbereichs II der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen gilt ein ermäßigter Betrag von 249 Euro.

In der Kursgebühr ist die Teilnahme am Online-Kurs, an der Prüfung und bei Bestehen der Prüfung die Bescheinigung der IHK Pfalz enthalten. Die Kursmaterialien sind nicht in der Kursgebühr enthalten.

Kursmaterialien: Blauer Ordner “Der Ausbilder im Betrieb”. Bezug über den Weber-Weidemeyer Verlag, zu finden unter: https://www.weber-weidemeyer.de

Downloads

Alle Informationen finden Sie hier gebündelt.

Informationen zum Online-Kurs Ausbildung der Ausbilder

Anmeldung und Organisation

Sarah Demmel Programm Managerin +49 621 595 728-19
sarah.demmel@gsrn.de
„Ich persönlich freue mich sehr, dass der Ausbilderschein Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen aller Studienrichtungen eine Möglichkeit bietet, sich mit dieser Weiterbildung auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt noch besser zu positionieren. Diese Skills werden meiner langjährigen Erfahrung nach im beruflichen Alltag immer wichtiger.“

- Michaela Schneider (Dozentin)