Biomedizinische Informatik und Data Science

akkreditierung

Im berufsbegleitenden, weiterbildenden Masterstudiengang Biomedizinische Informatik und Data Science setzen sich tiefergehend und wissenschaftlich-fundiert mit aktuellen und relevanten Konzepten, Methoden, Techniken und Werkzeugen der Biomedizinischen Informatik und des Data Science auseinander. Der Studiengang wird in Kooperation mit der Hochschule Mannheim angeboten.

Der Studiengang richtet sich an berufstätige Absolvent*innen der Medizinischen Informatik, Medizinischen Dokumentation, Informatik, Bioinformatik, Medizin sowie Natur- und Lebenswissenschaften aus einem medizinnahen Umfeld, die…

- ihre Kompetenz aus fachlichem und beruflichem Interesse erweitern wollen,
- als Expert*innen für die individualisierte Patientenversorgung tätig sein wollen,
- medizinische und biomedizinische Forschung voranbringen möchten,
- beabsichtigen, künftig Führungsaufgaben in einer Leitungsfunktion zu übernehmen,
- sich wissenschaftlich weiterqualifizieren möchten (z.B. Promotion).

Sie erwerben neue Erkenntnisse und werden befähigt, diese bei der Lösung komplexer Problemstellungen sowie im Kontext der Patientenversorgung praktisch und evidenzbasiert anzuwenden. Darüber hinaus vertiefen und erweitern Sie Ihre Methodenkompetenzen im Bereich Management & Social Skills.

Im Verlauf des Studiums bauen Sie Ihre professionelle Haltung zum Fach weiter aus und werden darauf vorbereitet, einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Fachgebiets in Wissenschaft und Praxis zu leisten und künftig Strategie- und Führungsaufgaben im Gesundheitswesen zu übernehmen.

Wichtige Fakten auf einen Blick

Schwerpunkt

Das Studium vermittelt Ihnen einen Überblick und ein grundlegendes Verständnis über Themen und Trends zur Förderung der individualisierten Patientenversorgung sowie der Unterstützung biomedizinischer Forschung und deren Auswirkung auf Organisationen.

Zielgruppe

Berufstätige Absolvent*innen der Medizinischen Informatik, Medizinischen Dokumentation, Informatik, Bioinformatik, Medizin sowie Natur- und Lebenswissenschaften aus einem medizinnahen Umfeld.

Abschluss

Master of Science der Hochschule Mannheim

Studiendauer

Berufsbegleitend, 4 Semester

ECTS

90

Studienbeginn

Oktober 2021,

Module jederzeit

Voraussetzungen

Erster Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom) in einem einschlägigen Fachbereich (z.B. Medizinische Informatik, Informatik, Bioinformatik, Natur- und Lebenswissenschaft aus einem medizinnahen Umfeld) mit einer Abschlussnote von idealerweise besser als 2,5 (gut) oder ein abgeschlossenes Staatsexamen im Fach Humanmedizin mit einer Abschlussnote von idealerweise besser als 2,5 (gut)
und einschlägige praktische Berufserfahrungen von mindestens einem Jahr in Abhängigkeit vom ersten Hochschulabschluss.

Vorlesungszeiten

Das berufsbegleitende Teilzeitstudium wird als Blended Learning angeboten.

Das Studium erfolgt überwiegend in tutoriell betreuten Online-Lernphasen mit geringen Präsenzanteilen vor Ort.

Besonderheiten

Komplementäre Einführung für Mediziner*innen und Informatiker*innen; individuelle Profilbildung durch breites Wahlpflichtangebot und individuelles Praktikum im Studienschwerpunkt “Biomedizinische Informatik” oder “Data Science”; Möglichkeit des Erwerbs von Hochschulzertifikaten.

Inhalte

Im Verlauf des berufsbegleitenden Online-Masters Biomedizinische Informatik und Data Science (M. Sc.) absolvieren Sie 12 Module zzgl. der Anfertigung einer Master-Thesis und der Teilnahme am Master-Kolloquium. Das breite Wahlpflichtangebot incl. dem Praktikum im Studienschwerpunkt “Biomedizinische Informatik” oder “Data Science” trägt zu Ihrer individuellen Profilbildung bei. Das Curriculum umfasst fünf Studienschwerpunkte. In jedem Studienschwerpunkt werden Pflicht- und Wahlpflichtmodule angeboten. Alle Module haben einen Umfang von 5 ECTS (davon ausgenommen ist die Master-Thesis und das Master-Kolloquium).

Studienschwerpunkte und zugehörige Modulangebote (P=Pflicht, WP=Wahlpflicht)

Medizin*
Krankheitslehre: Onkologie (P)
Krankheitslehre: Herz-Kreislauferkrankungen (P)
Krankheitslehre: Infektionskrankheiten (WP)
Pflegedokumentation und -prozesse (WP)
Medizinethik (WP)

Informatik*
Datenbanken und Informationssysteme (P)
Datenmanagement & Archivierung im Umfeld der Forschung (P)
Software-Engineering (WP)
Künstliche Intelligenz (WP)
Algorithmen und komplexe Datenstrukturen (WP)

Biomedizinische Informatik
Forschungsdatenmanagement (P)
IT-Infrastruktur für die medizinische Forschung (P)
Regulatorische Anforderungen an medizinische Softwaresysteme (WP)
Data Warehouse und Datenintegration (WP)
Syntaktische und semantische Interoperabilität in der Medizin (WP)
Projektarbeit im Studienschwerpunkt (WP)**

Medical Data Science
Bioinformatik und Systembiologie (P)
Angewandte Molekulardiagnostik und Systemmedizin (P)
Methoden und Techniken des Data Mining, Text Mining sowie Machine Learning (WP)
Visualisierungstechnologien und Visual Analytics in der Medizin (WP)
Biostatistik und Studiendesign (WP)
Projektarbeit im Studienschwerpunkt (WP)**

Management & Social Skills
Wissenschaftliches Arbeiten (P)
Konflikt-, Fehler- und Qualitätsmanagement sowie Patientensicherheit (P)
Präsentation, Gesprächs- und Verhandlungsführung (WP)
Projektmanagement und Personalführung (WP)
Informationsmanagement im Gesundheitswesen (WP)

Mastermodul
Master-Thesis (P)
Master-Kolloquium (P)

*Die Studienschwerpunkte Medizin und Informatik werden parallel und optional angeboten. Die zu erbringenden Studien- und Prüfungsleistungen sind abhängig von der im Vorstudium belegten Fachrichtung.

** Die Wahl des Studienschwerpunktes für die Projektarbeit ist abhängig von der jeweiligen Fachrichtung im Vorstudium.

Beratung & Bewerbung

Der nächste Studienstart ist im Oktober 2021. Ihre Bewerbung können Sie jederzeit mit hierüber (Formular) bei uns einreichen.

Zugangsvoraussetzungen

Erster Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom) in einem einschlägigen Fachbereich (z.B. Medizinische Informatik, Informatik, Bioinformatik, Natur- und Lebenswissenschaft aus einem medizinnahen Umfeld) mit einer Abschlussnote von idealerweise besser als 2,5 (gut) oder ein abgeschlossenes Staatsexamen im Fach Humanmedizin mit einer Abschlussnote von idealerweise besser als 2,5 (gut) und einschlägige praktische Berufserfahrungen von mindestens einem Jahr in Abhängigkeit vom ersten Hochschulabschluss.

Studienkosten

Für Ihre Teilnahme am berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang Biomedizinische Informatik und Data Science (M.Sc.) fallen Kosten in Höhe von 17.900 Euro (Frühbucherpreis 16.900 Euro) an. Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind im Studienentgelt nicht enthalten.

Studiengangsleiter

Prof. Dr. Paul Schmücker Studiengangleiter Biomedizinische Informatik & Data Science (M.Sc.) +49160 96772262
p.schmuecker@hs-mannheim.de

Ansprechpartner

Sebastian Hoffmann Programm Manager +49 621 595 7280-22
sebastian.hoffmann@gsrn.de
Zu den Erfolgsgeschichten

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ok Mehr Infos