Biomedizinische Informatik und Data Science

akkreditierung

Im berufsbegleitenden, weiterbildenden Online-Masterstudiengang Biomedizinische Informatik und Data Science werden Sie befähigt, die Medizin der Zukunft mitzugestalten. Dabei lernen Sie komplexe Problemstellungen im Kontext der Patientenversorgung praktisch und evidenzbasiert anzuwenden sowie zu lösen.

Der Studiengang wird in Kooperation mit der Hochschule Mannheim angeboten.

Das Berufsfeld der Biomedizinischen Informatik und des Medical Data Science ist unglaublich vielfältig. In diesem berufsbegleitenden Online-Masterstudiengang reifen Sie zum Experten für die Patientenversorgung der Zukunft als auch für die Unterstützung (bio-)medizinischer Forschung. Dies gelingt über die tiefergehende und wissenschaftlich-fundierte Auseinandersetzung mit aktuellen Konzepten, Methoden, Techniken und Werkzeugen der Biomedizinischen Informatik.

Sie erwerben neue Erkenntnisse und werden befähigt, diese bei der Lösung komplexer Problemstellungen sowie im Kontext der Patientenversorgung praktisch und evidenzbasiert anzuwenden. Weiterhin entwickeln Sie eine professionelle Haltung zum Fach und erwerben die Fähigkeit, sich künftig eigenständig und eigenverantwortlich weiterzuentwickeln. Die Weiterentwicklung des Fachgebiets in Wissenschaft und Praxis geht dabei einher mit der Übernahme künftiger Strategie- und Führungsaufgaben im Gesundheitswesen. Ohne Sie, gibt es keine moderne Medizin.

Der Studiengang richtet sich an berufstätige Absolvent*innen der Medizinischen Informatik, Medizinischen Dokumentation, Informatik, Bioinformatik, Medizin sowie Natur- und Lebenswissenschaften aus einem medizinnahen Umfeld, die bereits über Berufserfahrung verfügen und sich berufsbegleitend auf einem wissenschaftlichen Niveau weiterqualifizieren möchten. Auch z.B. mit der Perspektive einer Promotion.

Alle Module können auch flexibel als Weiterbildung belegt und das erhaltene Zertifikat auf den Studiengang angerechnet werden.

Wichtige Fakten auf einen Blick

Schwerpunkte

Das Studium vermittelt Ihnen einen Überblick und ein grundlegendes Verständnis über Themen und Trends zur Förderung der individualisierten Patientenversorgung sowie der Unterstützung biomedizinischer Forschung und deren Auswirkung auf Organisationen

Zielgruppe

Berufstätige Absolvent*innen der Medizinischen Informatik, Medizinischen Dokumentation, Informatik, Bioinformatik, Medizin sowie Natur- und Lebenswissenschaften aus einem medizinnahen Umfeld

Abschluss

Master of Science der Hochschule Mannheim

Akkreditierung

programmakkreditiert durch den Akkreditierungsrat, über die ACQUIN

Studiendauer

vier Semester berufsbegleitend, inkl. Masterthesis (sechs Monate)

Studienbeginn

jeden Oktober zum Wintersemester

Einzelmodule jederzeit

Bewerbungsschluss

31. Juli für den Frühbucherrabatt, ansonsten Bewerbungen und Modulteilnahmen jederzeit möglich

Sprache

Deutsch

ECTS-Punkte

90

Voraussetzungen

Erster Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom) in einem einschlägigen Fachbereich (z. B. Medizinische Informatik, Informatik, Bioinformatik, Natur- und Lebenswissenschaft aus einem medizinnahen Umfeld) mit einer Abschlussnote von idealerweise besser als 2,5 (gut) oder ein abgeschlossenes Staatsexamen im Fach Humanmedizin mit einer Abschlussnote von idealerweise besser als 2,5 (gut)

und einschlägige praktische Berufserfahrungen von mindestens einem Jahr in Abhängigkeit vom ersten Hochschulabschluss

Vorlesungszeiten

Das berufsbegleitende Online-Studium erfolgt überwiegend in betreuten Online-Lernphasen mit optionalen Präsenzanteilen vor Ort

Vorlesungsfrei: drei Wochen im August

Studienentgelt

17.900 € (Frühbucherpreis bis 31. Juli: 16.900 €), zahlbar semesterweise

zzgl. Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten

Studienort

Online (in Einzelfällen Mannheim bzw. beim Dozierenden vor Ort)

Sonstiges

Komplementäre Einführung für Mediziner*innen und Informatiker*innen; individuelle Profilbildung durch breites Wahlpflichtangebot und individuelle Projektarbeit im jeweiligen Studienschwerpunkt

Möglichkeit des Erwerbs von Hochschulzertifikaten

Newsletter

Um regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Master BIDS Studiengang informiert zu werden, können Sie sich hier in unseren Newsletter eintragen

Empfehlungsprämien

Für Weiterempfehlungen möchten wir uns bei Ihnen erkenntlich zeigen. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Inhalte

Im Verlauf des berufsbegleitenden Online-Masters Biomedizinische Informatik und Data Science (M. Sc.) absolvieren Sie 12 Module zzgl. der Anfertigung einer Master-Thesis und der Teilnahme am Master-Kolloquium. Das breite Wahlpflichtangebot inkl. dem Praktikum im Studienschwerpunkt “Biomedizinische Informatik” oder “Data Science” trägt zu Ihrer individuellen Profilbildung bei. Das Curriculum umfasst fünf Studienschwerpunkte. In jedem Studienschwerpunkt werden Pflicht- und Wahlpflichtmodule angeboten. Alle Module haben einen Umfang von 5 ECTS (davon ausgenommen ist die Master-Thesis und das Master-Kolloquium).

Studienschwerpunkte und zugehörige Modulangebote (P=Pflicht, WP=Wahlpflicht)

Medizin*
Krankheitslehre: Onkologie (P)
Krankheitslehre: Herz-Kreislauferkrankungen (P)
Krankheitslehre: Infektionskrankheiten (WP)
Pflegedokumentation und -prozesse (WP)
Medizinethik (WP)

Informatik*
Datenbanken und Informationssysteme (P)
Datenmanagement & Archivierung im Umfeld der Forschung (P)
Software-Engineering (WP)
Künstliche Intelligenz (WP)
Algorithmen und komplexe Datenstrukturen (WP)

Biomedizinische Informatik
Forschungsdatenmanagement (P)
IT-Infrastruktur für die medizinische Forschung (P)
Regulatorische Anforderungen an medizinische Softwaresysteme (WP)
Data Warehouse und Datenintegration (WP)
Syntaktische und semantische Interoperabilität in der Medizin (WP)
Projektarbeit im Studienschwerpunkt (WP)**

Medical Data Science
Bioinformatik und Systembiologie (P)
Angewandte Molekulardiagnostik und Systemmedizin (P)
Methoden und Techniken des Data Mining, Text Mining sowie Machine Learning (WP)
Visualisierungstechnologien und Visual Analytics in der Medizin (WP)
Biostatistik und Studiendesign (WP)
Projektarbeit im Studienschwerpunkt (WP)**

Management & Social Skills
Wissenschaftliches Arbeiten (P)
Konflikt-, Fehler- und Qualitätsmanagement sowie Patientensicherheit (P)
Präsentation, Gesprächs- und Verhandlungsführung (WP)
Projektmanagement und Personalführung (WP)
Informationsmanagement im Gesundheitswesen (WP)

Mastermodul
Master-Thesis (P)
Master-Kolloquium (P)

*Die Studienschwerpunkte Medizin und Informatik werden parallel und optional angeboten. Die zu erbringenden Studien- und Prüfungsleistungen sind abhängig von der im Vorstudium belegten Fachrichtung.

** Die Wahl des Studienschwerpunktes für die Projektarbeit ist abhängig von der jeweiligen Fachrichtung im Vorstudium.

Bewerbung & Kosten

Der nächste Studienstart ist am 1. Oktober 2023. Ihre Bewerbung können Sie jederzeit mit folgendem Formular bei uns einreichen.

Zugangsvoraussetzungen

Erster Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom) in einem einschlägigen Fachbereich (z.B. Medizinische Informatik, Informatik, Bioinformatik, Natur- und Lebenswissenschaft aus einem medizinnahen Umfeld) mit einer Abschlussnote von idealerweise besser als 2,5 (gut) oder ein abgeschlossenes Staatsexamen im Fach Humanmedizin mit einer Abschlussnote von idealerweise besser als 2,5 (gut) und einschlägige praktische Berufserfahrungen von mindestens einem Jahr in Abhängigkeit vom ersten Hochschulabschluss.

Studienkosten

Für Ihre Teilnahme am berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang Biomedizinische Informatik und Data Science (M. Sc.) fallen Kosten in Höhe von 17.900 Euro (Frühbucherpreis: 16.900 Euro) an. Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind im Studienentgelt nicht enthalten.

Teilnahme an einem Weiterbildungszertifikat

Anstelle eines vollumfänglichen Studiums haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, nur an einzelnen Modulen aus dem Studiengang Biomedizinische Informatik und Data Science (M. Sc.) im Rahmen eines Zertifikats teilzunehmen. Hierfür ist es auch nicht notwendig die Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen. Die Übersicht über alle Kurstermine finden Sie hier. Das Anmeldeformular für die Teilnahme an einem Zertifikat haben wir für hier hinterlegt.

Studiengangleiter

Prof. Dr. Paul Schmücker Biomedizinische Informatik & Data Science (M.Sc.) +49 160 96772262
p.schmuecker@hs-mannheim.de

Ansprechpartner

Sebastian Hoffmann Programm Manager +49 621 595 728-22
sebastian.hoffmann@gsrn.de
Zu den Erfolgsgeschichten