Weiterbildungsbestimmungen

Erklärungen der/s Teilnehmenden

Ich erkläre bei einer Buchung ausdrücklich, dass ich die nachfolgenden Belehrungen, Bestimmungen und Informationen zur Kenntnis genommen habe:
- Absage von Veranstaltungen
- Änderungen bei Dozierenden, Referierenden oder im Ablauf
- Datenschutzhinweis
- Haftung
- Prüfungsordnung
- Widerruf, Rücktritt und Storno

Belehrungen, Bestimmungen und Informationen

Absage von Veranstaltungen

Die Graduate School Rhein-Neckar behält sich das Recht vor, bei ungenügender Beteiligung oder auf Grund anderer von ihr nicht zu vertretender Gründe, Seminare, Zertifikate oder Workshops abzusagen. Bereits gezahltes Entgelt wird zurück erstattet.

Änderungen bei Dozierenden, Referierenden oder im Veranstaltungsablauf

Die Graduate School Rhein-Neckar behält sich vor, Dozierende und Referierende anders einzusetzen, sowie den zeitlichen Ablauf und den Unterrichtsort der Veranstaltungen zu ändern. Der/die Teilnehmer/in ist in einem solchen Fall weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgelts berechtigt. Die Graduate School Rhein-Neckar ist berechtigt, neben den regulären Unterrichts-/Seminarzeiten an anderen Tagen Nachholtermine festzulegen. Die Erstattung von Ersatz- und Folgekosten ist ausgeschlossen.

Datenschutzhinweis

Hiermit möchten wir Sie darüber aufklären, dass die Graduate School Rhein-Neckar Ihre Daten zum Zwecke der Rechnungsstellung, im Rahmen der Vertragsabwicklung für den Ausbildung der Ausbilder Kurs, erhebt und verarbeitet. Detaillierte Informationen zu den Datenschutzhinweisen der Graduate School Rhein-Neckar finden Sie auf der Homepage unter https://gsrn.de/gsrn/datenschutzerklaerung.

Haftung

Die Graduate School Rhein-Neckar haftet dem/der Teilnehmer/in gegenüber für die von ihr oder ihren Mitarbeitern/innen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden – gleich aus welchem Rechtsgrund. Für lediglich fahrlässig verursachte Schäden übernimmt die Graduate School Rhein-Neckar keine Haftung. Dies gilt nicht für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit des/der Teilnehmers/in.

Prüfungsordnung

Es gilt die Allgemeine Prüfungsordnung (APO) der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen sowie ggf. die jeweilige Spezielle Prüfungsordnung (SPO).

Widerruf, Rücktritt und Storno

Der Weiterbildungsvertrag kann binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Buchungseingangs.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung an info@gsrn.de mitteilen, dass Sie diesen Vertrag widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ada-Schein: Bei Rücktritt bis zu einem Tag vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Kostenpauschale von 50 Euro. Bei Rücktritt ab Veranstaltungsbeginn oder bei Nichtteilnahme an der Prüfung berechnen wir die volle Gebühr. Gleiches gilt bei Nicht-Erscheinen.

Alle anderen Weiterbildungen: Bei Rücktritt/Storno bis zu vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Kostenpauschale von 15,00 Euro. Bei Rücktritt/Storno von weniger als vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Gleiches gilt bei Nicht-Erscheinen.