General and International Management – USA

In Kooperation mit dem Transatlantik-Institut der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen.

Der berufsbegleitende Executive MBA-Studiengang bietet Ihnen die Möglichkeit, ohne längeren Auslandsaufenthalt einen internationalen Universitäts-Abschluss zu erlangen. Professorinnen und Professoren internationaler Universitäten leiten die Präsenzveranstaltungen am Transatlantik-Institut der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen. Die Unterrichtssprache ist zu 100% in Englisch. Zu Beginn und zum Ende des Programms verbringen Sie einige Wochen auf dem Campus der Universität in Pensacola, Florida.
Die zehn Module decken in 18 Monaten alle Bereiche des General Management ab.

Wichtige Fakten auf einen Blick

Schwerpunkt

General and International Management

Zielgruppe

Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen mit Berufserfahrung

Abschluss

USA Master of Business Administration (MBA)

Titelvergebene Hochschule

University of West Florida

Studiendauer

18 Monate, berufsbegleitend

Sprache

Die Vorlesungssprache ist Englisch.

Studienbeginn

Januar 2021

Bewerbungsschluss

Oktober 2020

Voraussetzungen

Hochschulabschluss

Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung

GMAT mit mind. 450 Punkten

TOEFL mit mind. 80 Punkten

Bewerbungsgespräch

Vorlesungszeiten

Januar 2020 bis Juni 2021: Online und einzelne Module freitags von 17.00-21.00 Uhr und samstags von 9.00-17.00 Uhr.

Zwei Aufenthalte auf dem Campus der University of West Florida: Januar 2020 (2 Wochen) und Juni 2021 (3 Wochen)

Studienentgelt

18.400 Euro

Studienort

Campus der University of West Florida

Akkreditierung

AACSB

Zertifizierung

Institutionelle Zertifizierung der evalag.

Die Graduate School Rhein-Neckar wurde als wissenschaftliche Weiterbildungseinrichtung zertifiziert und ist damit eine im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg anerkannte Bildungseinrichtung.

Inhalte

Das Studium zum USA MBA General and International Management ist berufsbegleitend und umfasst 10 Module.

Der Studiengang beginnt mit einem zweiwöchigen Aufenthalt in Pensacola, Florida. Hier werden die ersten drei Kurse begonnen und in den folgenden Monaten in Ludwigshafen an jeweils einem Wochenende vervollständigt. Der weitere Ablauf des Programms ist so strukturiert, dass die einzelnen Kurse über einen Zeitraum von jeweils zwei Monaten absolviert werden.

Die Vorlesungen finden im Zeitraum Januar 2020 bis Juni 2021 statt: Online und einzelne Module freitags von 17.00-21.00 Uhr und samstags von 9.00-17.00 Uhr sowie zwei Aufenthalte auf dem Campus der University of West Florida im Januar 2020 (2 Wochen) und im Juni 2021 (3 Wochen).

Für jeden Kurs wird ein detailliertes Curriculum zur Verfügung gestellt, das eine gezielte Vorbereitung der Teilnehmer auf die Präsenzveranstaltungen und Leistungsnachweise (z. B. Präsentationen, Fallstudien, Gruppenarbeiten, Unternehmensprojekte) ermöglicht.

Dozenten

Die Dozenten des Programms sind Professoren von akkreditierten und international anerkannten Universitäten, vorwiegend aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Um die Teilnehmer auf internationale Führungsaufgaben vorzubereiten, werden die Veranstaltungen ausschließlich in englischer Sprache gehalten. Die Teilnehmer profitieren während der Präsenzveranstaltungen nicht nur von dem neu erlernten Wissen und den vertieften fremdsprachlichen Kompetenzen, sondern auch von der Zusammenarbeit mit Menschen anderer Kulturen.

Graduierung in Florida

Der Kurs „Strategic Management and Policy Formulation“ bildet nach 18 Monaten den Abschluss des Programms. Im unmittelbaren Anschluss daran erfolgt die feierliche Graduierung der Teilnehmer auf dem Campus der University of West Florida in Pensacola.

Module

Accounting Aspects of Business Policy

  • Budgetierung, Profitplanung und Controlling

 

Management and Organizational Behaviour

  • Motivation
  • Selbstwahrnehmung
  • Führung von Mitarbeitern
  • Zeit- und Stressmanagament
  • Entscheidungsfindung
  • Gruppenbildung
  • Teamarbeit

 

Business and Public Policy

  • Auswirkungen von Wirtschafts- und Fiskalpolitik auf das geschäftliche Umfeld und unternehmerische Tätigkeiten auf nationaler und internationaler Ebene
  • Erörterung ethischer Gesichtspunkte in Bezug auf das geschäftliche Umfeld

 

Quantitative Methods for Business

  • Statistische Methoden, Vorausberechnung und Schätzverfahren

 

Management Information Systems and Technology

  • Integration von IT-Systemen in die Unternehmensstrategie
  • Nutzung von IT-Systemen bei der Umstrukturierung von Unternehmen
  • Führungs- und Managementsaufgaben bei der Planung und Einführung von IT-Systemen in Unternehmen

 

Advanced Managerial Economics

  • Unternehmerischer Wettbewerb
  • Profitziele und Erfolgsmessung
  • Nachfrageanalyse
  • Kostenkonzepte
  • Preisfindung

 

Financial Management

  • Analysekonzepte zur Planung und Steuerung finanzieller Mittel im Kontext anderer Managementfunktionen

 

Marketing Management

  • Formulierung, Implementierung und Kontrolle von umfassenden Marketingstrategien mit dem Fokus auf die integrativen Aspekte des Marketings in einem am Markt tätigen Unternehmen

 

Operations Management Problems

  • Planung und Kontrolle nationaler und multinationaler Dienstleistungs- und Produktionsprozesse unter Zuhilfenahme externer und interner Informationen
  • Techniken zur Planung und Verbesserung von Standort, Layout, Workflow, Management humaner Faktoren und Qualitätsmanagement

 

Strategic Management and Policy Formulation

  • Integration und Anwendung der verschiedenen Managementfunktionen, ausgehend vom strategischen Standpunkt des geschäftsführenden Direktors (CEO)

 

Weitere Informationen

Beratung & Bewerbung

Bewerbung

Weitere Informationen zum USA MBA-Studiengang General and International Management erhalten sie gerne telefonisch oder in einem persönlichen Beratungsgespräch bei Frau Kathrin Paul. Darüber hinaus ist es nach Absprache möglich, an laufenden Vorlesungen als Gasthörer teilzunehmen oder Kontakt zu derzeitigen und ehemaligen MBA-Teilnehmern aufzunehmen.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Transatlantik-Institut
Kathrin Paul, MBA (USA)
Turmstraße 8
67059 Ludwigshafen

Tel.: 0621 5203 – 440
Fax: 0621 5203 – 442

E-Mail
www.transatlantik-institut.de

Kosten

Das Studienentgelt beträgt 18.400 Euro. Hinzu kommen die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung.

Ansprechpartnerin

Kathrin Paul, MBA (USA) Associate Director Transatlantik-Institut +49 621 5203-440
ti@hwg-lu.de

Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ok Mehr Infos